Urteil des LG Köln zu Urheberbezeichnung bei Fotos und Lichtbildern im Internet

Das LG Köln (14 O 417/13) hat am 30. Januar 2014 entschieden, dass bei der Verwendung von Lichtbildern im Internet ein Urhebervermerk unmittelbar in der Bilddatei zu erfolgen hat. Anderenfalls liegt eine abmahnbare Urheberrechtsverletzung vor.

In dem konkreten Fall ging es um Fotoplattform pixelio.de.

Diese Rechtsinfo wurde verfasst von Krischan David Lang -Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht-

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns unverbindlich unter 069 45000 230 bzw. info@khan-lang.de.

 

Share this post